ūüź¨¬† ¬†Gesundheit ist attraktiv¬† ¬†ūüź¨

*************************** 

 

Aminosäuren

 

Aminos√§uren sind Eiwei√üe, und die sind ganz wichtig f√ľr die Neuronen Netze, f√ľr den Aufbau der Neuronen Netze, f√ľr den K√∂rperaufbau, f√ľr den Muskelaufbau und f√ľr das Bindegewebe. Diese Aminos√§uren, sind auch sehr wichtig f√ľr die DNA, f√ľr die Telomere, diese Endkappen der DNA. Die Neuronen sind untereinander vernetzt, verbunden durch die Axonen. Die Axonen sind spaltf√∂rmig und gehen √ľber zum n√§chsten Axon. In dem Axon sind Neurotransmitter enthalten, die wie Bl√§schen sind. Die Neurotransmitter werden frei gegeben, wodurch die Nervenleitung funktioniert. Bei verschiedenen Krankheitsbildern gibt es einen Mangel an Neurotransmittern, wodurch die Funktion der Nervenleitung eingeschr√§nkt wird. Und wenn man dann Aminos√§uren dazu gibt, die diese Neurotransmitter wieder transportieren und aktivieren, dann geht es ganz leicht wieder in die Heilung.

 

Die Aminos√§uren sind ziemlich in Vergessenheit geraten und so kommt es vor, dass die meisten Menschen einen Mangel an Aminos√§uren aufweist. Es gibt 21 Aminos√§uren und unser K√∂rper produziert davon nicht alle, 8 m√ľssen wir uns zuf√ľhren.¬†

 

Jetzt gibt es diese M√∂glichkeit, die 21 Aminos√§uren in unseren Zellen durch Frequenzcodes zu aktivieren, damit sich der K√∂rper wieder daran erinnert und die Aufnahme der stofflichen Aminos√§uren somit viel einfacher aufgenommen werden kann. Zudem erh√§lst du neues Wissen √ľber die Aminos√§uren.

 

 

Die Aktivierung der 21 Aminosäuren erfolgt an 3 verschiedenen Halbtagen.